Title Banner

ERP im Unternehmen

Da von unseren Kunden in den letzten Jahren immer Umfangreiche E-Commerce Lösungen verwendet werden, ergab sich die Notwendigkeit verschiedene Teilsysteme miteinander zu kombinieren.

 

Daraus ergab sich im Rahmen unserer Kunden die Verknüpfung folgender Teilsysteme:

 

- Disposition

- eProcurement

- Einkaufsabwicklung

 - Verkaufsabwicklung

 - Rückstandsverwaltung

- Import / Exportverwaltung

- CTI ( Computer Telefon Integration )

- Archivierung & DMS

- RMA - Verwaltung

- Kundenprofile

- Kaufverhalten

- Adressverwaltung

- Artikelverwaltung

- Katalogverwaltung

- Produktdatenmanagement (PDM)

- Sonderpreisverwaltung

- Lager / Logistikverwaltung

- RMA Verwaltung

- Signature Tracking

- Stücklistenverwaltung

- Kommissionsaufträge

- Direktlieferungen (Streckengeschäft)

- Full-Service-Kunden

- Webshop

- Newslettersystem

 

Aufgabe von ERP-Systemen ist die IT-seitige Unterstützung einer großen Anzahl von Funktionsbereichen im Unternehmen. Hierzu zählen unter anderem: Rechnungswesen, Materialwirtschaft, Vertrieb und Personalwirtschaft.

Alle einmal erfassten Daten stehen in ämtlichenverwendeten Modulen zur Verfügung, d.h. die Datenbestände sind stets aktuell und konsistent; Mehrfacherfassung wird vermieden, kurz es handelt sich um die Logische Erweiterung des Warenwirtschaftsystems auf das ganze Unternehmen.

Um eine Wirtschaftlichkeitsrechnung für eine Investition zu erstellen, ist es erforderlich, die Ziele dieser Investition klar zu definieren. Diese Erkenntnis bringt nun beim Einsatz von Informationssystemen ein großes Problem, nur wenige Anwender sind sich im Klaren darüber, welche Ziele mit einem Informationssystem überhaupt erreicht werden können.

 

Die mit dem Einsatz von ERP verbundenen Ziele haben in den letzten Jahren und im Zusammenhang mit E-Commerce einen Wandel erlebt.

Im Vordergrund, lauten die meist genannten Ziele heute:

- kürzere Durchlaufzeiten

- höhere Termintreue

- höher Flexibilität bei Änderungen

 

Erfahrungswerte beim erfolgreichen Einsatz eines ERP-Systems zeigen das:

 

1.) die Durchlaufzeit und damit auch der Lagerbestand um bis 20 % gesenkt werden können

2.) die Kapazitätsauslastung um ca. 5 % gesteigert

3.) die Termintreue und die Flexibilität erheblich verbessert werden kann.

 

Der sinnvolle Einsatz bedeutet aber, dass ein recht hoher Aufwand für die Einführung des Systems geleistet werden muss. Ob sich der Aufwand für ihr Unternehmen lohnt und ob wir der richtige Partner für Sie sind erörtern wir gern im persönlichen Gespräch mit ihnen.

 

Auch im Bereich ERP setzen wir auf bewährte Open-Source Lösungen. Die Vorteile liegen auf der Hand : Sie sparen zum einen die Lizenzkosten und zum anderen kann durch die Verfügbarkeit der Quellcodes die Software optimal an ihre Betriebsabläufe angepasst werden.

news

Keine News in dieser Ansicht.

Bookmark and Share
letzte Änderung: 10.03.2014